Waren (Müritz) bei Googleplus

home Portal  Video Stadtplan

Impressum  Kontakt Inhalt

Hausanschrift:
Stadt Waren (Müritz)
Zum Amtsbrink 1
17192 Waren (Müritz)
Postanschrift:
Stadt Waren (Müritz)
Postfach: 11 11
17181 Waren (Müritz)

Kontakt:
Telefon: (03991) 177-0
Telefax: (03991) 177-177
postamt@waren-mueritz.de
Anfrag und Hinweise:

oeffentlichkeit@waren-mueritz.de
 


Sie verlassen die Seiten der Stadt Waren (Müritz)

www.stadtplaeneonline.de


Lärmaktionsplanung der Stadt Waren (Müritz)
INFOSEITE

Präsentation 04.12.2013

Protokoll der Sitzung vom 04.12,2013

Lärmaktionsplan
 


YOUROPA
Netzwerk
für Europa

Partner: Magione, Italien; Suwalki, Polen;
Gorna Oryahovitsa, Bulgarien;
Waren (Müritz)
und weiter Partnerstädte der Partnerstädte


Mit Unterstützung des Programms „Europa für Bürgerinnen und Bürger
zur offiziellen Seite

http://youropa.waren-mueritz.eu


Bundesfreiwilligendienst in der Stadt Waren (Müritz)
Die Stadt Waren (Müritz) bietet vorbehaltlich der Ausreichung von Kontingenten durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben Köln, die Möglichkeit des Bundesfreiwilligendienstes
 in Bereichen der Stadtverwaltung an.
weitere Infrmationen



Präsentationsfilm

der Stadt Waren (Müritz)

 
Presentation video

of the city Waren(Müritz)

Präsentationsfilm der Mecklenburger Seenplatte

 


    Neue Öffnungszeiten bei der Stadtverwaltung

    An dieser Stelle informiere ich unsere Bürgerinnen und Bürger über die geänderten Öffnungszeiten bei der Stadt Waren (Müritz) ab dem 5. Mai 2014. Hintergrund der Änderung ist die Verlegung des langen Sprechtages von Donnerstag auf den Dienstag. Die Stadt Waren (Müritz) folgt anderen Verwaltungen, wie dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Finanzamt Waren (Müritz) oder dem Jobcenter um Öffnungszeiten bürgerfreundlicher zu gestalten. Die neuen Öffnungszeiten stellen sich wie folgt dar:

  • Montag: 8:30 bis 12:00 Uhr
  • Dienstag: 
    8:30 bis 12:00 und 13:30 bis 17:30 Uhr
  • Mittwoch: 8:30 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag:
    8:30 bis 12:00 und 13:30 bis 16:00 Uhr
  • Freitag: 8:30 bis 12:00 Uhr

Bürgermeister Norbert Möller

N. Möller
Bürgermeister 

    Wohngeld-und Einwohnermeldestelle bleiben mittwochs geschlossen. Zusätzlich bleibt die Wohngeldstelle auch freitags geschlossen.Die Bearbeitung dringender Angelegenheiten ist nach Terminabsprache trotzdem möglich.


    WEITERE AKTUELLE INFORMATIONEN AUS DER VERWALTUNG

  • Einladung zur Einwohnerinformation
    Der Bürgermeister lädt alle betroffenen Bürger und interessierten Einwohner der Stadt Waren (Müritz) zur Information über den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 72  „Neubau Vereinsheim ESV am Tiefwarensee“
    am      Mittwoch, d. 23.04.2014
    um      18.00 Uhr
    in      den Ratssaal, Neuer Markt 1              
                                                              
    ein.

    Die Veranstaltung dient der Unterrichtung und Erörterung der Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen  Auswirkungen der Planung (siehe Übersichtsplan). Mit dem Planverfahren soll die Möglichkeit des Neubaus eines Vereinsheimes geschaffen werden.
    PLAN
  • Aufstellen des Maibaumes

    Traditionell wird am Vorabend des 1. Mai der Maibaum aufgestellt. Auch in Waren (Müritz) wird diese Tradition gepflegt. Wer das Spektakel nicht verpassen möchte, sollte sich am 30. April  um 17:00 Uhr auf dem Neuen Markt einfinden. Mit dabei sind die Jugendfeuerwehr und die kräftigen Männer und Frauen des THW. Sie sorgen für den richtigen Stand des geschmückten Baums. Die Maikrone wird von der Firma Wöllert wie in jedem Jahr in Handarbeit gefertigt. Für gute Unterhaltung dabei sorgt das Warener Blasorchester unter der Leitung von Christian Heuschkel.
  • Gedenkveranstaltung zum 8. Mai

    Am 8. Mai. findet um 16:30 Uhr am Stüde eine Gedenkveranstaltung anlässlich des Jahrestages der Beendigung des 2. Weltkrieges und der Hitler – Diktatur vor 69 Jahren statt. Der Bürgermeister der Stadt Waren (Müritz), Herr Norbert Möller, wird eine kurze Ansprache halten.  Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einer Kranzniederlegung.
  • Ab März wieder Grüne Märkte in Waren (Müritz)
  • Jeden 2. Samstag gibt es wieder den „Grüne Markt“ in Waren (Müritz) auf dem Neuen Markt. Der nächste Grüne Markt findet  am 26. April statt. Enden werden diese Aktionen am 22. November 2014.
    Von den Händlern werden ausschließlich Naturprodukte aus eigener Produktion, wie z. Bsp. Eier, Honig, Pflanzen, Blumen etc. angeboten. Den Grüne Markt können Sie jeweils in der Zeit von 09.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr besuchen.

  • Bauarbeiten in der Nordstadt

    Aufgund der anhaltend milden Witterung, sollen ab Dienstag, 18.02.2014, die Bauarbeiten in der Weinbergstraße wieder aufgenommen werden. Hierzu wird die Weinbergstraße im Bereich zwischen Zufahrt Müritz-Klinikum und Malchiner Straße vorraussichtlich bis Ende April 2014 voll gesperrt.
    Die Zufahrt des Klinikums ist weiterhin von der Bahnhofstraße aus kommend
    erreichbar.

    Informationen aus der Stabsstelle Recht, Öffentlichkeitsarbeit und Sitzungsdiennst

  • Einladung aus der polnischen Partnerstadt Suwalki an Musikfreunde
     Link zum Plakat
    Informationen auch unter: www.suwalkiblues.com

  • 2014 - 20 Jahre Städtepartnerschaft mit Rokkasho, Japan

    Am 22. April 1994 wurde der Städtepartnerschaftsvetrag mit der japanischen Gemeinde Rokkashomura unterzeichnet. 2014 wollen wir mit verschiedenen Aktionen auf das Jubiläum verweisen und unserer Kontakte weiter ausbauen. Ein künstlerischer Wettbewerb soll unserer jungen Warener mit einbeziehen und sie für dieses Thema begeistern.
    Aufruf zum Mal- und Zeichenwellbewerb
    an Schülerinnen und Schüler in Waren (Müritz)
    PDF
     
    Aktuelle Informationen direkt aus der Partnerstadt finden Sie im
    BLOG der dort arbeitenden deutschen Jennifer Romswinkel
    http://rokkashonews.wordpress.com/
     

Copyright (c) 2008 Stadtverwaltung Waren (Müritz). Alle Rechte vorbehalten.

Landkreis Mecklenburgische Seenplatte  Logo des Müritzeums         Kur- und Tourismus GmbH zertifiziert mit dem  roten "Informations - i"Zum neuen Portal des Bäderverbandes MV